February 1st, 2009

Captive Dreams

(no subject)

I ran across these aphorisms on another site, Maverick Philosopher:

Karl Kraus (1874-1936), Beim Wort Genommen (Muenchen: Koesel Verlag, 1955), p. 111:

Es gibt zwei Arten von Schriftstellern. Solche, die es sind, und solche die es nicht sind. Bei den ersten gehören Inhalt und Form zusammen wie Seele und Leib, bei den zweiten passen Inhalt und Form zusammen wie Leib und Kleid.

There are two kinds of writers, those who are and those who aren't. With the first, content and form belong together like soul and body; with the second, content and form fit together like body and clothing.

Warum schreibt mancher? Weil er nicht genug Charakter hat, nicht zu schreiben.

Why do many write? Because they don't have enough character not to write.

(This can be thought of as a preternatural prophesy on blogging.)

Wenn einer sich wie ein Vieh benommen hat, sagt er: Man ist doch nur ein Mensch! Wenn er aber wie ein Vieh behandelt wird, sagt er: Man ist doch auch ein Mensch!

A person who has behaved in a beastly manner excuses himself by saying, "I am only human!" But when he is treated in a beastly manner, he protests, "I too am a human being!"